Erster Tag der Umbauaktion: Mission Regal-Konstruktion

Beim letzten Heimatbesuch Anfang April haben wir beschlossen, den Audi schon mal mit nach Dortmund zu nehmen, da unsicher war, wann wir das nächste Mal wieder im Schwabenländle sein werden. Sicher ist sicher! Nicht dass uns am Schluss noch die Zeit davon rennt.

Somit konnten wir unseren freien Tag heute damit verbringen schon mal die ersten Vorbereitungen zu treffen und mit dem Umbau im Audi zu starten. Bereits im Januar haben wir die Maße vom Innenraum des Audis genommen und fleißig an einer Regal-Konstruktion getüftelt. Ok, ich bin ehrlich, das hat Ben übernommen. 🙂 Heute haben wir die Maße nochmal überprüft und dann ging es auch schon zum Baumarkt um die Ecke. Der Plan ist den kompletten Rückraum inkl. Kofferraum in eine Art Regal bzw. Ablagesystem zu verwandeln, damit wir genügend Stauraum für die 16 Tage Rallye haben.

Im Baumarkt angekommen war ich erst mal verwundert. Diese Ecke vom Baumarkt kannte ich noch gar nicht. OK, wenn ich im Baumarkt war, dann nur in der Pflanzen- und Gartenabteilung. Ich war erst mal erschlagen vom vielen Holz. Da muss ich ehrlich sagen: ich war froh Ben dabei zu haben! Ich stand eigentlich nur in der Gegend rum und gab ein bisschen meinen Senf dazu. Ben wusste sofort was für ein Holz wir benötigen. Ich als Schwabe musste natürlich nochmal hin und her rechnen, um auch wirklich nur das nötigste auszugeben und so wenig „Abfall“ wie möglich vom Holz zu haben. So sind wir Schwaben halt 😉 Im Baumarkt ließen wir noch die Holzplatten etwas zurecht sägen, damit wir die großen Platten überhaupt ins Auto bekommen.  Als wir dann alles soweit zusammen hatten (OSB-Platten, Winkel, Schrauben, etc.) ging es ab nach Hause. Zwar mussten wir erst einmal schauen wie wir die langen Bretter sicher im Auto transportieren können, was dann schon auch ziemlich sportlich aussah, aber wir hatten es ja nicht so weit!

Zu Hause ging es dann an die Arbeit. Ok, nicht ganz. Wir hatten doch noch etwas im Baumarkt vergessen und mussten nochmal hin. Das ging ja schon mal super los! *LACH* Auch der nette Herr an der Kasse erkannte uns wieder und konnte sich einen Scherz nicht verkneifen. 🙂

Als wir dann endlich alles zusammen hatten , konnten wir bei uns im Innenhof mit der Regal-Konstruktion los legen. Es wurde gezeichnet, gesägt und geschliffen, bis wir die Holzplatten in der passenden Größe/Form hatten.

Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen! Die Bodenplatte und auch die „Decke“ unseres Regals steht jetzt schon mal! So langsam nimmt das Team vonauswaerts Fahrt auf! Ziel: Baltic Sea Circle 2018, die nördlichste Rallye der Welt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .